#WIRWARBURGER

Politische Agenda #WIRWARBURGER

Warburg - die Perle mitten in Deutschland

Warburg betrachtn wir als die Perle an der Diemel, beliebt in der Region und vermehrt auch bei Touristen. Doch nicht nur das, als starker Wirtschaftsstandort liegt Warburg im Dreiländereck wunderbar angebunden an mehrere Autobahnen und an eine ICE-Strecke: beste Voraussetzungen für eine aktive, gesunde und zukunftsweisende Stadt!

Zukunft gestalten

Die Themen unserer Zeit machen nicht vor unserer Stadtgrenze Halt. Wir gestalten unsere Zukunft vor Ort. Wir in Warburg müssen uns diesen Herausforderungen stellen. Es geht um die Arbeits- und Wirtschaftspolitik, um Fragen der Mobilität. Es geht um gutes und bezahlbares Wohnen. Es geht natürlich aber auch um Perspektiven für unsere Kinder, um Kitas, Schulen und Arbeitsplätze.

Auch in einer Kleinstadt wie Warburg ist es wichtig, eine verantwortungsvolle Klimapolitik umzusetzen. Diese muss uns ermöglichen, unseren Kindern und Kindeskindern ein lebenswertes Warburg zu hinterlassen. Unter dem Motto "Gemeinsam Zukunft gestalten" wollen wir, die SPD Hansestadt Warburg, nun Politik betreiben.

Politik aus Warburg für Warburg

Wir möchten nicht nur über Transparenz reden, wir wollen sie mit den Bürgerinnen und Bürgern leben. Entscheidungen und Hintergründe müssen offengelegt und Probleme gemeinsam im Dialog gelöst werden.

In den vergangenen Monaten haben wir uns intensiv mit dem politischen und gesellschaftlichen Geschehen in unserer Stadt und den 16 Ortsteilen beschäftigt. In zahlreichen Gesprächen mit Warburger:innen wurde dabei deutlich, was sie beschäftigt und welche Themen ihnen am Herzen liegen. Wir werden Politik aus Warburg für Warburg machen. #WIRWARBURGER

Jede Ortschaft mit ihren besonderen Stärken und einzigartigen Anforderungen wahrzunehmen und einzubinden, ist uns ein Herzensanliegen. Wir wollen zuhören und verstehen. Dafür werden wir zu Ihnen kommen.

Für ein solidarisches und nachhaltiges Warburg

Stadtentwicklung

16 Dörfer und eine Stadt. Die Bevölkerung in den Dörfern macht fast 50% aller Bürger:innen aus. Mit unseren Politik möchten wir uns konkret der Daseinssorge für die Dörfer verpflichten. Das beinhaltet auch den Anschluss an das Digitale Zeitalter, mithilfe von Technologien können sich Stadt- und Dorfbewohner vernetzen und Gemeinschaft auch digital ausbauen. Wir wünschen uns, dass sich alle Bürger:innen im Stadtgebiet mit Warburg identifizieren können, sprich gerne und gut hier leben. Selbstverständlich gehört hierzu ein nachhaltiger Ausbau des Wirtschaftsstandorts, genauso wie sorgfältig erarbeitete Konzepte, das heimische Bildungsangebot sowie das Rentenalter betreffend (Spielplätze und die Ortsbudgets).

Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Die Zeiten des grenzenlosen Wachstums ohne Gewissen sind vorbei; als Erd-Charta Stadt hat Warburg sich einem nachhaltigen Wirtschaften verpflichtet. Wir möchten gemeinsam mit der Wirtschaft, den Betrieben und Industrien konkrete Konzepte entwickeln, mit denen wir den Generationenvertrag einhalten und verantwortungsvoll arbeiten können. - Wir alle als Weltgemeinschaft sind es unseren Kindern und Enkelkindern schuldig, die ökophysikalische Gesundheit der Erde wieder herzustellen und im Einklang mit der Tierwelt und den Ökosystemen zu leben.

Freizeitgestaltung

In Warburg und im Stadtgebiet haben wir 5 Grundschulen und gleich drei weiterführende Schulen; es leben überdurchschnittlich viele Kinder und Jugendliche im Stadtgebiet. Für diese sollen nicht nur die bestehenden Freizeitangebote erhalten bleiben, mit einem aktiv einbezogenen Jugendparlament möchten wir neue Angebote im Sinne der Jugend erarbeiten und gemeinsam ausgestalten.

Jugendparlament & Seniorenbeirat

Jugendliche und Senioren haben eine politische Meinung. Durch die Einführung eines Jugendparlamentes und eines Seniorenbeirats können zum Beispiel Jugendliche und Rentner in die politischen Entscheidungen eingebunden werden.

Mobilität

Wir stehen mit unserer Politik für die transparente Erarbeitung eines Verkehrs- und Mobilitätskonzepts; wir möchten den ÖPNV stärken, besonders die Anbindung der Ortschaften sinnvoll gestalten und auch die Verbindungen nach Paderborn und Kassel im Blick haben, da viele Warburger:innen hier Arbeit haben.

Tourismuskonzept

Erarbeitung eines übergreifenden, alle Ortsteile einbeziehenden Konzepts, welches Warburg als Stadt und als Region touristisch erlebbar macht: Reiseführer Warburger Land incl. Rad-Rundwegen, Wanderwegen, Denkmälern und Gaststätten.

Kulturentwicklungsplan

Gemeinsam mit der Warburger Bürgerschaft mehr Raum für Kunst und Kultur schaffen: Nutzungsräume bereitstellen, Vernetzungen ermöglichen, Kulturmarketing betreiben.

Kitas & Schulen

In Warburg sowie in seinen Ortsteilen steigt der Bedarf an Kita-Plätzen. Unser Ziel ist es, entsprechende Plätze aufzubauen und gerecht an die Familien und Alleinerziehenden zu vergeben.